Lolli-Tests

Liebe Eltern, 

wie wir Ihnen mitgeteilt haben, müssen Sie für die Einzeltests die SYNLAB-App installieren.

Hier finden Sie Loom-Videos von Frau Wittersheim, wie das mit der App funktioniert.

Teil 1: App herunterladen:

https://www.loom.com/share/79d175470b884ca8baae35501eb8fd9e

Teil 2: In App anmelden und Kind registrieren:

https://www.loom.com/share/f0a4820cede8455c9181f9a36db64839

Teil 3: Einzeltest durchführen und erfassen:

https://www.loom.com/share/065d71d1beac418e80a12e689274e40a

 

Den Zugangscode der Schule haben Sie mit der Mail vom 10.05.2021 erhalten.

Der Zugangscode lautet: R92W3FS

Hier finden Sie diesen Brief auf Deutsch.

Hier der Brief auf Türkisch (Lieben Dank an Frau Tas-Vielemeier!).

 


Wie Sie mittlerweile wissen, werden ab Montag, 10.05.2021 verbindliche Lolli-Tests in den Grundschulen in NRW eingeführt.

Wir haben immer noch nicht alle Informationen zu den Abläufen bzw. das gesamte Material in der Schule, dennoch wollen wir Sie hier auf der Seite so gut wie möglich informieren.

 

Detaillierte Abläufe am Siedlerweg

 

Erklärvideo zu den Abläufen am Siedlerweg

 

Elternbrief über IServ 

 

Was heißt das für Sie und Ihre Kinder am Siedlerweg?

1. Jedes Kind aus der Lerngruppe lutscht 30 Sekunden an einem Wattestäbchen. 
2. Alle Wattestäbchen kommen zusammen in ein Röhrchen. 
3. Die Schule gibt das Röhrchen an ein Labor. Das Labor macht einen PCR-Test für alle Wattestäbchen aus der Lerngruppe. Der PCR-Test kann positiv oder negativ sein.

Was passiert, wenn der Lolli-Test für die Lerngruppe negativ ist?
Das bedeutet: Niemand in der Gruppe hat Corona. Der Unterricht geht weiter wie vorher. Wir informieren Sie nicht über ein negatives Ergebnis. Wenn Sie von uns nichts hören, ist alles gut.

Was passiert, wenn der Lolli-Test für die Lerngruppe positiv ist?
Das bedeutet: Mindestens ein Kind aus der Gruppe hat Corona. Wir sagen das allen Eltern aus der Gruppe spätestens am nächsten Morgen vor dem Unterricht. Alle Kinder aus der Lerngruppe müssen zuhause bleiben. 

Die Lehrer melden sich bis spätestens 07.00 Uhr morgens bei Ihnen, über eine IServ-E-Mail. Schauen Sie bitte bis 7.00 Uhr in Ihr IServ rein.

1. Jedes Kind hat einen PCR-Test für zuhause bekommen. 

2. Diesen PCR-Test machen Sie dann mit Ihrem Kind.

3. Der PCR-Test muss an diesem Morgen um 8.15 Uhr in der Schule abgegeben werden. Das Labor holt die Test in der Schule ab. 

4. Nur Kinder mit einem negativen PCR-Test dürfen wieder in die Schule kommen.

5. Wir informieren Sie bis spätestens 7.00 Uhr am nächsten Tag über das Ergebnis (über IServ).

 

Allgemeine Informationen: Was sind Pool-Tests

Hier finden Sie die Informationen des Landes NRW zur PCR-Pooltestung an Grundschulen.

Hier ist ein sehr gelungen Erklärvideo zu der Bedeutung von Pooltests.

Auf der Seite des MSB finden Sie weitere Informationen und ganz unten auf der Seite auch Elternbriefe in verschiedenen Sprachen.